top of page
  • Landhaus Bergner Alm

10 AKTIVITÄTEN FÜR REGENTAGE IN ZELL AM SEE

Wie das Sprichwort sagt: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, und wir können dem nur zustimmen. Das Wetter liegt völlig außerhalb unserer Kontrolle. Wir können jedoch kontrollieren, wie wir reagieren, wenn uns eine Wettervorhersage präsentiert wird, die nicht ganz unseren Hoffnungen entspricht.


Damit Sie einen regnerischen Tag in Zell am See und Bruck an der Großglocknerstraße optimal nutzen können, haben wir für Sie eine Liste unserer zehn besten Empfehlungen für Aktivitäten und Ausflüge in der Umgebung zusammengestellt (ein Schlechtwetter Programm für Zell am See). Anstatt also zuzulassen, dass ein bisschen Regen Ihrem Urlaub in Österreich einen Strich durch die Rechnung macht, behalten Sie gute Laune und machen Sie sich auf den Weg, um die Gegend zu genießen – wir versprechen Ihnen, dass Sie auch bei ein wenig Niederschlag eine tolle Zeit haben werden.


1. Besuchen Sie einen Wasserfall oder eine Klamm:

Der Besuch eines Wasserfalls oder einer Klamm ist meistens unsere erste Empfehlung, wenn unsere Gäste uns fragen, was sie an einem regnerischen Tag im Salzburgerland unternehmen können. Warum? Denn wenn Sie eine der Schluchten oder Wasserfälle besuchen, besteht die Möglichkeit, dass Sie unabhängig vom Wetter sowieso ein wenig nass werden. Warum also nicht etwas Regen hinzufügen? Es gibt jede Menge Wasserfälle und Klamms in der Gegend, aber unsere ersten Empfehlungen sind die Sigmund-Thun-Klamm- und die Krimmler Wasserfälle.


Die Sigmund Thun Klamm ist nur 10 Autominuten vom Chalet entfernt. Die Klamm ist etwa 320 m lang und verfügt über einen Holzsteg, der über den Wasserstrudeln darunter schwebt. Am Ende der Klamm gibt es dann einen schönen kleinen See und ein paar Almen, wo man einkehren kann, um sich mit einer heißen Schokolade aufzuwärmen, wenn einem vom Regen etwas kalt wird.


Die Krimmler Wasserfälle gehören zu den beeindruckendsten Wasserfällen in der Gegend, besonders wenn zu der ohnehin schon wahnsinnigen Wassermenge, die über die Wasserfälle stürzt, noch jede Menge Regen hinzukommt. Dieser dramatische Wasserfall hat eine Höhe von 380 m und gilt als einer der größten Wasserfälle Europas. Wenn Sie etwas Energie haben, wandern Sie doch einfach den Weg am Wasserfall entlang, um die verschiedenen Aussichtspunkte zu genießen und im Gasthof Schönangerl zu Mittag zu essen.


Weitere Wasserfälle und Klamms, die Sie während Ihres Urlaubs in der Region besuchen können, finden Sie auf unserer Seite „Wasserfälle und Klamms“.



2. Tagesausflug zur Burg Hohenwerfen:

Mit über 130 Burgen und Schlössern im gesamten Bundesland fühlt man sich im Salzburgerland schnell wie in einem Märchen. Die mittelalterliche Burg Hohenwerfen ist nur eine kurze Autofahrt entfernt und eine fantastische Option für einen regnerischen Tag in der Region. Die atemberaubende Burg Hohenwerfen steht auf einem bewaldeten Berg oberhalb von Werfen. Im vor Regen geschützten Schloss gibt es für Groß und Klein jede Menge zu unternehmen.

Besuchen Sie doch auch die Burg Kaprun oder das Schloss Goldegg.


3. Entspannen Sie sich in einem Thermalbad:

Es hat einfach etwas Entspannendes, bei Regen in einem Thermalaußenbecken zu schwimmen. Wenn Sie so etwas noch nie zuvor gemacht haben, müssen Sie es einfach ausprobieren – es ist unglaublich! In der Gegend gibt es jede Menge Thermalbäder, die Sie ausprobieren können. Dies sind einige unserer Favoriten:


  • Tauern Spa Kaprun: Die SPA-Wasserwelt besteht aus sage und schreibe 11 Becken, darunter ein 25-m-Sportbecken, ein Solebecken, eine Indoor-Wasserwelt und ein Bergpanoramabecken. Es gibt auch eine SPA-Saunawelt, die 10 verschiedene Saunaarten bietet. Perfekt zum Aufwärmen an einem kühleren Tag.

  • Alpentherme Gastein: Die Alpentherme in Gastein verfügt über einen Mix aus Innen- und Außenpools, Saunen und Whirlpools sowie einen Bereich nur für Frauen und einen Kinderbereich.

  • Erlebnis-Therme Amadé: Diese Therme ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Es gibt zahlreiche Innen- und Außenpools, die Ihnen und Ihrer Familie an einem regnerischen Tag Unterhaltung bieten, sowie Saunen, Cafés und Restaurants.


Alpentherme Gastein
Alpentherme Gastein (Photo Credit: Alpentherme Gastein)

4. Verbringen Sie den Tag in einem Hallenbad in Zell am See oder Bruck:

Wenn Sie an einem regnerischen Tag Lust auf ein Schwimmbad haben, aber keine Lust haben, in ein voll ausgestattetes Thermalbad zu gehen, besuchen Sie vielleicht eines der Hallenbäder in der Umgebung. Die beiden nächstgelegenen Möglichkeiten sind das Woferlgut-Hallenbad in Bruck an der Großglocknerstraße und das Hallenbad in Zell am See:


Hallenbad Zell am See: Es gibt ein großes Becken mit Bahnen sowie eine Indoor-Rutsche und Spielmöglichkeiten für Kinder. Es gibt auch einen Parkplatz direkt neben dem Scwimmbad, sodass dieser vom Chalet aus leicht zu erreichen ist.

Woferlgut-Hallenbad und beheiztes Freibad: Die Schwimmbäder im Woferlgut-Sportcamp in Bruck sind abwechslungsreich und bieten sowohl drinnen als auch draußen Möglichkeiten. Die gesamte Badelandschaft erstreckt sich über ca. 4500 m² verteilt auf 5 Becken und steht ganzjährig zur Nutzung zur Verfügung. Es gibt auch Möglichkeiten zum Mittagessen!


5. Besuchen Sie die Lamprechtshöle-Höhle:

Das Höhlensystem Lamprechtshöhle ist ein riesiges Höhlennetzwerk, das sich über 56 km in die Berge hinein erstreckt. Der öffentlich zugängliche Teil der Schauhöhle macht nur einen Bruchteil davon aus, ist aber dennoch unglaublich beeindruckend. Da die Höhle unter der Erde liegt, sind Sie natürlich vor den Elementen draußen geschützt. Nehmen Sie jedoch unbedingt eine warme Schicht mit, da es in der Höhle etwas kühl werden kann.


6. Machen Sie einen Tagesausflug zu den Eisreisenwelt-Eishöhlen:

Die Eisreisenwelt gilt mit einer Gesamthöhlenlänge von 42 km als die größte Eishöhle der Welt. Dieses komplizierte Höhlenlabyrinth wurde 1879 entdeckt und schlängelt sich durch den Berg auf 1.656 m über dem Meeresspiegel. Sie können an einer geführten Gruppentour durch Teile der Höhle teilnehmen, die von Fackeln beleuchtet werden. Beim Betreten der Eishöhlen fühlt es sich an, als würde man in eine andere Welt versetzt – und bietet völligen Schutz vor dem regnerischen Wetter, dem man vielleicht entfliehen möchte!




7. Erkunden Sie die Museen in Zell am See und Kaprun:

Museen und Ausstellungen sind auch bei der Suche nach Aktivitäten an regnerischen Tagen ein Gewinn, da sie in der Regel Unterhaltung für die ganze Familie bieten. Auch in der Region herrscht kein Mangel an Auswahl. Hier sind einige, deren Besuch wir empfehlen würden:

  • Nationalparkwelt Hohe Tauern in Mittersill: Dieses Zentrum umfasst 1.800 m² mit 10 verschiedenen Bereichen, die sich auf verschiedene Aspekte des Nationalparks Hohe Tauern konzentrieren, wie zum Beispiel Tierwelt und Geologie. Die Stationen sind informativ und interaktiv und sorgen für stundenlange Unterhaltung bei Kindern. Außerdem gibt es ein beeindruckendes 360°-Panoramakino

  • Oldtimermuseum in Kaprun: Das Vötter's Oldtimermuseum in Kaprun ist ein kleines, aber feines Automobilmuseum in der Nähe des Zentrums von Kaprun, in dem alte Autos und Motorräder ausgestellt sind. Wenn Sie Ihre Autos mögen, ist dies ein unterhaltsamer kleiner Zwischenstopp.

  • Holzmuseum: in Fusch: Tischlerei war schon immer ein beliebter Beruf in Österreich, und dieses kleine Museum bietet großartige Einblicke in die unterschiedliche Dynamik des Sektors, von der Veranschaulichung der unterschiedlichen Eigenschaften der verschiedenen Holzarten in der Region bis hin zur Beobachtung das handwerkliche Können des Tischlerhandwerks. Es gibt auch eine hölzerne Bowlingbahn der alten Schule.


8. Besuchen Sie die Salzwelten Hallein:

Ein Besuch im Salzwelten Hallein ist ein unterhaltsamer Ausflug für die ganze Familie. Die Führung dauert etwa 90 Minuten und führt Sie durch 2600 Jahre Salzbergbaugeschichte. Die Tour verläuft größtenteils unterirdisch und bietet daher einen guten Schutz vor Regenwetter.


9. Machen Sie einen Tagesausflug nach Salzburg:

Salzburg ist eine wunderschöne Stadt und wir würden Ihnen empfehlen, einen Tag in Ihrem Urlaub einzuplanen, um alles zu erkunden, was die Stadt zu bieten hat, unabhängig davon, zu welcher Jahreszeit Sie in der Region Urlaub machen. Es ist auch ein tolles Reiseziel für einen regnerischen Tag, da es im Schutz vor den Elementen so viel zu unternehmen gibt. Sie können den Tag in Cafés, Geschäften oder Restaurants verbringen oder vielleicht eines der vielen Museen und Indoor-Attraktionen der Stadt besuchen. Wenn Sie nicht gerne im Regen fahren, können Sie auch in Bruck in den Zug einsteigen, der Sie in etwas mehr als einer Stunde nach Salzburg bringt. Hier sind einige unserer Top-Tipps für Aktivitäten an Regentagen in Salzburg:

  • Besuchen Sie das Bazar Kaffeehaus für Wiener Kaffee und österreichischen Kuchen

  • Verbringen Sie den Vormittag damit, in den Boutiquen der Einkaufsstraße Getriedegasse ein- und auszustöbern

  • Werfen Sie einen Blick in Mozarts Geburtshaus, das Hagenauer-Haus

  • Besuchen Sie die Festung Hohensalzburg oder eines der vielen Paläste und Museen in der Stadt

  • Wenn Sie mit dem Auto anreisen, machen Sie auf dem Rückweg zum Chalet Halt am Red Bull Hanger-7, in dem die berühmten Flying Bulls untergebracht sind


10. Einen Film im Dieselkino in Bruck anschauen:

Trotz all dieser Ausflugsmöglichkeiten möchte man sich an einem regnerischen Tag manchmal einfach nur einen guten Film ansehen. Jedes der Apartments verfügt über Netflix-Zugang sowie eine große Auswahl an DVDs. Machen Sie es sich also in Ihrem gemütlichen Apartment mit einer Schüssel Popcorn gemütlich und schauen Sie sich einen Ihrer Lieblingsfilme an. Wenn Sie lieber ins Kino gehen möchten, gibt es in Bruck auch ein eigenes Kino, das Dieselkino Bruck. Die meisten Filme werden natürlich auf Deutsch gezeigt, aber jeden zweiten Dienstag wird auch ein Film auf Englisch gezeigt.


Wenn wir ins Diesel Kino in Bruck gehen, machen wir dann gerne einen Abend daraus. Das Restaurant Movie Pub serviert fantastische Burger und es gibt auch jede Menge Arcade-Spiele und einen Billardtisch. Nehmen Sie unbedingt etwas Kleingeld mit und lassen Sie sich genügend Zeit, um alles zu genießen, was der Komplex zu bieten hat.


Dom zu Salzburg
Dom zu Salzburg (Photo Credit: Get Your Guide)






Comments


bottom of page