top of page
  • Landhaus Bergner Alm

MAGISCHER ADVENT IN DEN BERGEN

Chris und ich lieben beide Weihnachten. Nun, ich würde sagen, er liebt es, ich bin verrückt danach. Ich meine, worüber sollte man sich nicht aufregen? Köstlich festliches Essen; Weihnachtsbasteln; Weihnachtslieder am Feuer und ein Vorwand, um sein ganzes Körpergewicht in Schokolade zu essen. Absolut himmlisch!


Hier in den österreichischen Alpen hat unsere (ich meine meine) Weihnachtsstimmung definitiv ein beispielloses Niveau erreicht - mit schneebedeckten Bergen, glitzernden Weihnachtslichtern, die sich auf dem Wasser des wunderschönen Zeller Alpensees spiegeln, und Glühwein buchstäblich vom Fass, ist es schwer nicht glücklich von der Weihnachtsstimmung mitgerissen zu werden. Der gesamte Monat Dezember ist randvoll mit festlichen Aktivitäten, geselligen Zusammenkünften und Weihnachtsmärkten in buchstäblich jeder Stadt.


Wir haben es uns zur persönlichen Weihnachts-Challenge gemacht, jedes Jahr einen österreichischen Weihnachtsmarkt zu besuchen, auf dem wir noch nie waren. In unserem ersten Jahr schlängelten wir uns durch die Kopfsteinpflasterstraßen von Salzburg, schlürften heiße Schokolade und knabberten an Lebkuchen, und letztes Jahr wagten wir uns nach Wien, um die Dutzende von Weihnachtsmärkten zu erkunden, die über die Hauptstadt verstreut sind. Nächstes Jahr ... wer weiß?! Vielleicht zu einem Markt im malerischen Kitzbühel oder zu einem der vielen Märkte in den Innenhöfen bezaubernder Schlösser im ganzen Land. Eines weiß ich – ich bin schon gespannt! Lass den Weihnachts-Countdown beginnen.



6 Ansichten

Comments


bottom of page